^Back To Top

Chati (FIV pos.)

 

 

Chati (FIV pos.)

 

Alter       :ca. 2016

Charakter:sehr sozial und lieb, verschmust

Haltung   :gesicherter Freigang/Freigang

 

Update Jun. 17: Leider ist der FIV Test bei Chati positiv. Wenn eine Katze FIV-positiv getestet wird, bedeutet das, dass sie einen Virus hat, der bestimmte Zellen des Immunsystems zerstört. Viele FIV-Katzen sterben im hohen Alter an Ursachen, die mit FIV nichts zu tun haben. Mit gutem Futter, wenig Stress und regelmäßigen Gesundheitschecks mit Blutuntersuchung kann die Katze noch ein langes, glückliches Leben führen. FIV ist KEIN Todesurteil und wir informieren Sie gern im Detail zu dem positiven Ergebnis.

 

Chati und ihre Kitten lebten auf dem Gelände eines Schrottplatzes. Der Besitzer akzeptierte die Tiere dort und seine Sekretärin fütterte Chati regelmäßig. Doch als wegen ein paar streunender Hunde, die immer wieder auf dem Gelände auftauchten, die Situation gerade für die Kitten immer gefährlicher wurde, bat die Sekretärin Angeles um Hilfe. Und so kam es, dass Chati und Lancelot zu Angeles umziehen durften. Die zwei anderen Kitten hatte die Sekretärin leider seit einigen Tagen nicht mehr gesehen und trotz intensiver Suche konnten sie nicht mehr gefunden werden.

Chati hat sich bei Angeles sehr gut eingelebt. Zusammen mit Söhnchen Lancelot genießt sie es, versorgt zu werden und sicher zu leben. Chati ist eine sehr liebe, zauberhafte Katze und sie ist sehr sozial, das heißt sie braucht die Gesellschaft anderer Katzen. Aufgrund ihrer FIV positiven Ergebnis sollte sie zu einer ebenfalls positiven Katze. Sollte bei IHnen noch keine Samtpfote leben beraten wir Sie sehr gern, welche Katze von Angeles mit Chati zu Ihnen ziehen könnte.

 

Wir vermitteln Chati kastriert, gechipt, geimpft und mit EU-Ausweis nach einer positiven Vorkontrolle und Schutzgebühr.


Kontakt: Elke Keul  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Copyright © 2013. angeles-katzenhilfe.de  Rights Reserved.